ID-116

Jagdschießen der Bayerischen Berufsjäger trotz Regen ein voller Erfolg.

Ehrenvorsitzender Wildmeister Wig Gschmeißner undSchirmherr S.D. Prinz Max Emanuel von Turn und Taxis Auch in diesem Jahr kamen die Berufsjäger aus Bayern zum romantisch gelegenen Schießstand der "Vereinigten Schützengesellschaft" Schwangau/Hauseried, um auf Tontaube und Kugelschuß ihr Können zu zeigen. Leider konnte wegen des "Dauerregens" nicht auf Tontaube geschossen werden. Ausgezeichnete Ergebnisse, geselliges Beisammensein und kompetendem Erfahrungsaustausch über die Jagd heute und morgen waren die Merkmale an diesem Tag. Schirmherr S.D. Max Emanuel von Turn und Taxis freute sich, dass trotz des regnerischen Wetter doch 56 Teilnehmer gekommen sind, sogar wieder Jagdkollegen aus Tirol. Er wünschte allen "Gut Schuss" und freue sich "wenn wir uns im nächsten Jahr wiedersehen". Schießobmann und Wildmeister Ludwig Gschmeißner dankte seinem Jagdfreund von Turn und Taxis für die Übernahme der Schirmherrschaft. ...

arsam 15.06.2018
um 17:36 Uhr •
30107 Views • Kategorien: Eigene Berichte
ID-114

Wildmeister Ludwig Gschmeißner ist neue Jagdberater für das Südliche Ostallgäu.

Wildmeister Ludwig Gschmeißner Wildmeister Ludwig Gschmeißner wurde seit Beginn des neues Jagdjahres 2018 zum neuen Jagdberater für den südlichen Landkreis Ostallgäu bestellt. Ludwig Gschmeißner wird Nachfolger von Hans Schauer, der seit 1993 als Jagdberater für den Landkreis tätig war und auf eine weitere Amtszeit verzichtete. Nach dem Bayerischen Jagdgesetz bestellt das Landratsamt zur "laufenden sachverständigen Beratung der Jagdbehörde" für jeweils fünf Jahre einen ehrenamtlichen Jagdberater. Die Auswahl steht dabei im Ermessen der Jagdbehörde. Sie soll sich für eine "in allen Bereichen der Jagd, sachkundige, hocherfahrene Persönlichkeit, die ihre Aufgaben gewissenhaft und unparteiisch auszuüben vermag und deshalb um einen gerechten Ausgleich der Interessen der am Jagdwesen Beteiligten bemüht ist" entscheiden. Mit Wildmeister "Wig" Gschmeißner, der unter anderem viele Jahre Vorsitze ...

arsam 24.05.2018
um 9:45 Uhr •
35124 Views • Kategorien: Eigene Berichte
ID-113

Frühjahrsschießen unserer Kreisgruppe in der romantisch gelegenen Schießanlage in Hauserried.

Das diesjährige traditionelle Frühjahrsschießen in Hauserried war wieder ein voller Erfolg. Sehr gut organisiert, unfallfrei mit großer Beteiligung. Bild derSieger:  von links nach rechts: RJM Markus Reichart (Huneobmann) mit Sohn Thomas, Heike Reichart, Josef Schneider (2. Vorsitzender), RJ Benedikt Koch (Schießobmann), Thomas Häutle (Schießwart), Tobias Lenk (Obmann der "Jungen Jäger") und Florian Baur (Schießwart). 1. Vorsitzende Isabel Koch Dies freute auch die 1. Vorsitzende Isabel Koch, die auch gern gesehene Gäste begrüßen konnte. Oberregierungsrat Ralf Kinkel mit seinen Mitarbeiterinnen Sandra Hartmann und Annemarie Greisel vom Landratsamt Ostallgäu, die ebenfalls gute Plätze erzielen konnten. "Die große Beteiligung von knapp 40 Jägerinnen und Jäger beim Schießwettbewerb zeigt die große Verantwortung der Jägerschaft bei der notwendigen Bejagung unseres Wil ...

arsam 15.05.2018
um 12:25 Uhr •
36199 Views • Kategorien: Eigene Berichte
ID-112

Ehrung für Hegeringleiter Andreas Strobel

v.l.n.r Ehrenvorstand Hermann Koch, Andreas Strobel und 1. Vorsitzende Isabel Koch. Dabei zwei Enkelinnen Eine gelungene Überraschung gabs für den Weidmann und Bäckermeister Andreas Strobel, Roßhaupten, der von der Vorstandschaft der BJV-Kreisgruppe Füssen zu Hause geehrt wurde. Gemeinsam besuchten der Ehrenvorsitzende Hermann Koch und die 1. Vorsitzende der Kreisgruppe Füssen Isabel Koch ihren  Hegeringleiter Andreas Strobel und überreichten ihm aufgrund "für große Verdienste um das Jagdwesen in Bayern" den "Eichenkranz in Silber" des Bayerischen Jagdverbandes. Der Ehrenvorsitzende Koch betonte, dass dies für ihn eine Herzensangelegenheit ist, sein Freund Andi und Hegeringleiter des Hegerings Roßhaupten in der BJV-Kreisgruppe Füssen perönlich den Dank für seine Treue und jahrelangem Miteinander auszusprechen. Isabel Koch schloss sich diesen guten Wünschen herzlich an und hofft , dass Andi Strobel ...

arsam 09.05.2018
um 17:19 Uhr •
36785 Views • Kategorien: Eigene Berichte
ID-109

BJV-Kreisgruppe Füssen unter junger Führung - Jägerin Isabel Koch.

Neue Vorstandschaft In der diesjähringen Jahreshauptversammlung der Kreisgruppe wurde in geheimer Wahl mit überwiegender Mehrheit Frau Isabel Koch aus Halblech als 1. Vorsitzende gewählt. Sie gehört wohl damit zu den ersten weiblichen Kreisvorsitzenden in Bayern. Sie übernimmt das Amt von Hermann Koch, der dieses über 18 Jahre erfolgreich verwaltete. "Ich übergebe Isabel Koch ein gut bestelltes Haus", betonte er. Traditionsgemäß eröffneten die Jagdhornbläser der Kreisgruppe die Versammlung. Hermann Koch begrüßte anschließend die Jägerinnen und Jäger und gab die umfangreiche Tagesordnung bekannt. Nach einer Gedenkminute für die verstorbenen Mitglieder freute sich Koch heuer wieder 13 neue Mitglieder zu begrüßen, denen er im Kreise der Jägerschaft viel Waidmannsheil wünschte. In seinem chronologischen Rückblick erinnerte er an die gelungene Hegeschau in Schwangau, an d ...

arsam 21.04.2018
um 13:12 Uhr •
37924 Views • Kategorien: Eigene Berichte
« 1 « Zur Seite 3 4/20 Zur Seite 5 » 20»
RSS-Feed (Einträge) abonnieren Einträge

Aktuelles

Drohnenarbeit mit der DLRG Kaufbeuren/Ostallgäu

BildBild Gemeinsam mit der DLRG Kaufbeuren/Ostallgäu - Füssen/Pfronten e.V. starten wir in eine neue Dimension der Kitzrettung. Die DLRG braucht Übungsobjekte für die Vermisstensuche per Drohne, wir...
» Mehr lesen

Termine

Jägerstammtisch im Seelenwirt in Weizern Hopferau

Jeden 2. Mittwoch im Monat im Seelenwirt in Weizern
Hopferau.

Mit wechselnden Themen» Mehr lesen