ID-123

Gebietsbetreuer des Landkreises Ostallgäu stellt sich vor

Ein ungewöhnlicher Job für die Natur

Unser Kreisgruppenmitglied, Berufsjäger und Förster Thomas Hennemann ist seit Oktober erster Gebietsbetreuer für das Ostallgäuer Voralpenland. Seine Hauptaufgaben sind Information, Beratung und Konfliktlösung.

Wir freuen uns auf eine produktive Zusammenarbeit mit dem Naturschutz zur Verbesserung der Lebensbedingungen für unser heimisches Wild und wünschen viel Erfolg und Spaß bei der neuen Aufgabe! 

In dem angehängten Schreiben stellt Thomas Hennemann den Jägern kurz sein Aufgabengebiet und seine Schnittstelle zur Jagd vor. 

BJV-Füssen.pdf herunterladen

2018-10-06_AZ Füssen_Vorstellung Hennemann.pdf herunterladen

Isabel Kocham 09.01.2019
um 8:27 Uhr •
2480 Views • Kategorien: Eigene Berichte
« Heimische Tierwelt im Klassenzimmer der Grundschule Halblech. » Zurück zur Übersicht « Hightech zur Kitzrettung vor dem Mähtod- Eine Idee wurde Wirklichkeit. »

Aktuelles

Gute Ergebnisse beim BJV-Frühjahrsschiessen 2019 trotz Regenschauer.

Die Sieger Die Sieger - von links nach rechts: stehend: RJ Beni Koch, RJM Markus Reinhart, Philipp von Thurn und Taxis, 1. Vorsitzende Isabel Koch, Thomas Häutle, Thorsten Mann (Waffen-Koch) Florian Bauer...
» Mehr lesen

Termine

Jägerbergmesse

23.06.2019 - Jägerbergmesse

in St. Peter und Paul, Buching-Berghof, 10:30 Uhr

Die Messe wird zelebriert von Franziskaner Pater

» Mehr lesen

Mit dem Jäger ins Revier

09.08.2019 - Mit dem Jäger ins Revier

Traditionelles Ferienprogramm mit der Allgäuer-Zeitung mit Wildmeister Wig Gschmeißner. 9:00

» Mehr lesen

Großes "Familienfest im Jagdrevier"

24.08.2019 - Großes „Familienfest im Jagdrevier“

Waldort Gut Kinsegg, Bernbeuren 11:00 – 17:00 Uhr

» Mehr lesen