ID-118

Mit dem Jäger im Revier - Jagdrevier Illasbergsee

Mit dem Jäger im Revier - Jagdrevier Illasbergsee

Das diesjährige Ferienprogramm mit der Allgäuer-Zeitung fiel wegen des einsetzenden Regen beinahe ins "Wasser". Doch über 25 Kinder und Eltern trotzten dem Regen und Wildmeister Wig konnte in gekürzter Form sein interessantes Program durchführen. Die meisten der Tier- und Vogelpräperate erkannten die aufmerksam zuhörenden Kinder. Aber auch verschiedene Alpenblumen, manche sehr giftig, wie der blaue Eisenhut oder der giftige Fliegenpilz. Beliebt und beeindruckend die verschiedenen Tier- und Vogelstimmen wie das bekannte Röhren des Rothirsches oder der Ruf des Kuckucks und die Hasenklage. Erstaunt waren die Kinder und die Eltern über die mächtigen Hauer an einem Wildschweinschädel.

Dann durften die Kinder mit Hilfe ihrer Eltern die zehn Quizfragen lösen und als Belohnung konnten die Kinder die Rehgehörne, Hirschgeweihe und die Gutscheine von der Tegelbergbahn aussuchen.

Zur Stärkung gab es die traditionelle Brotzeit, die von den Jägern und die Getränke vom Revierinhaber Günther Marlisi gestiftet wurde. 

Zum guten Schluss zeigte der Jagdterrier Gorby von Jagdkamerad Hubert Blochum, was ein guter Jagdgebrauchshund alles gelernt hat. Sogar ein verstelcktes Hirchgeweih fand er ohne Probleme, das er schwanzwedelnd seinem Herrn aportierte.

Dann kam die große Überraschung, Mit dem Ende der Veranstaltung hörte auch der Regen plötzlich auf, so dass die Kinder wenigstens trocken zum Parkplatz gehen konnten, die dort von ihren Eltern in Empfang genommen wurden.

Es ist den Organisatoren ein Bedürfnis, den zahlreichen Helferinnen und Helfer herzlich zu danken. Besonderen Dank verdienen unsere beiden zuverlässigen Jagdkameraden Heinz Böhling und Hubert Blochum, die schon seit Jahren tatkräftig Wildmeister Wig unterstützen.

ars

 

 

arsam 12.08.2018
um 11:25 Uhr •
11343 Views • Kategorien: Eigene Berichte
« Ein Familientag im Waldort Gut Kinsegg für Jagdfreunde, Naturliebhaber, Hunde- und Jagdmusikbegeisterte. » Zurück zur Übersicht « 13. Jägerbergmesse mit Franziskaner Pater Michael an der St. Peterskapelle »

Aktuelles

Hörnerklang zwischen Forggensee und Königsschlösser

Messe St. Colomanns-Kirche mit Monsignore Georg Kirchmaier Messe St. Colomanns-Kirche mit Monsignore Georg Kirchmaier 30 Jahre "Es-Parforce St. Colomann-Ammergebirge", das klangvoll mit 11 befreundeten Parforcegruppen gefeiert wurde.  Gott zur...
» Mehr lesen

Termine

Hubertusmesse

16.11.2019 - Hubertusmesse

in Pfronten-Berg 18:00 Uhr, musikalisch umrahmt von den Jagdhornbläsern der Kreisgruppe, anschließend

» Mehr lesen